Nach oben

D3G-Jahrestagung „Übergang, Untergang, Neuanfang“

08. - 10.06.2018 in Bremen, Maritim-Hotel, mit Study Day am 07.06.2018

Unter der Überschrift 

Übergang – Untergang – Neuanfang
Generationale Übergänge in Klinik, Organisation und Gesellschaft

findet vom 08. bis 10.06.2018 die 6. Jahrestagung der D3G in Bremen statt.

 

Mit dem Übergang von einer Generation zur nächsten bewegt sich eine Familie, Organisation oder Institution nicht selten in einer potenziell krisenhaften Situation. Kann der Übergang, die Übergabe an die nächste Generation gelingen? Welche Sicherheiten wird es so nicht mehr geben? Was wird fehlen und wird betrauert werden müssen? Wie ist das Resümee der sich verabschiedenden Generation? Was hat sie geschaffen? Was ist ihr Erbe?

 

Sind wir mit gruppenanalytischen Konzepten besonders gut ausgestattet, Wege aus solch dyadischer Zuspitzung zu finden? Räume zu schaffen, in denen die Emotionen und Dynamiken in der Würde des Trauerns und des Übergangs zum Nutzen der Organisation differenziert bearbeitet und entwickelt werden können? Diese Tagung wird in den verschiedenen Formaten – Vorträge mit Diskussion im Plenum, Großgruppe, Arbeitsgruppen – Räume schaffen für die Bearbeitung dieser Thematik.

 

Zum Programm 
(Zum Ausdrucken steht Ihnen hier auch eine A4-Version des Flyers zur Verfügung.)
Die Abstracts zu den Arbeitsgruppen finden Sie hier

 

Zur Anmeldung
 

 

Wie gewohnt wird es am Vortag, dem 07.06.2018, den StudyDay unter dem Titel

Wie kann man sich aus generationalem Erbe herausarbeiten –
Neuanfänge durch Gruppenanalyse

geben.

 

Der StudyDay richtet sich an Studierende, Weiterbildungsteilnehmer_ innen und an alle an Gruppenanalyse Interessierten.

 

Wir möchten neugierig machen auf Gruppenanalyse und ihre vielfältigen Anwendungen. Auch erfahrene Gruppenanalytiker_innen sind willkommen. Hier können Sie sich nicht nur theoretisch mit Gruppenanalyse beschäftigen, sondern dies auch hautnah in zwei Sitzungen erleben.

 

Zum Programm
Zur Anmeldung

 

 

Auch zur Jahrestagung 2018 wird es am Samstag, 09.06.2018 wieder ein Fest unter dem Motto "D3G feiert" geben. In diesem Jahr werden wir den Abend im Bacchuskeller unter dem historischen Rathaus Bremen verbringen, natürlich mit musikalischer Unterstützung:

 

Sol sayn getanst

 

Klezmermusik aus Bremen & Berlin

 

Klezmer war ursprünglich die Musik der osteuropäischen Juden, die von umherziehenden Musikern, den Klezmorim auf Hochzeiten und anderen Festen gespielt wurde.

 

Sol sayn getanst betont diesen ursprünglichen Zusammenhang der Klezmermusik und so steht die Lebensfreude und Vitalität des Tanzes immer im Mittelpunkt ihrer Interpretaionen traditioneller Klezmermusik .

 

Sol sayn getanst sind 3 MusikerInnen die sich seit vielen Jahren mit aller Hingabe der Klezmermusik widmen und in diversen Formationen unter anderem in den international bekannten Gruppen Klezgoyim und Trio Yas aktiv sind.

 

Susanne Sasse – Schlagzeug & Tanzanleitung
Sanne Möricke - Akkordeon
Christian Dawid – Klarinette

 

 

   

 


Kategorie
Allgemeine Nachrichten
Anmelden
Allgemeine Nachrichten

Jahrestagung 2021 der D3G

Allgemeine Nachrichten

Jahrestagung 2020 der D3G

Allgemeine Nachrichten

Jahrestagung 2019 der D3G