Nach oben

Ansteckungsort Gruppe – der Körper spricht mit

03.-05.12.2021 in Wien: Symposium der Fachsektion Gruppenpsychoanalyse/ Psychoanalytische Psychotherapie im ÖAGG

Die Zeit der Pandemie hat die Begriffe „Ansteckung“ in Verbindung mit dem Körper ins Blickfeld der Gesellschaft gerückt. Doch jenseits von viralen Übertragungsängsten wird in der Gruppenpsychoanalyse mit vielfachen geheimnisvollen Kanälen der Ansteckung gearbeitet, wie etwa dem Konzept der Identifikation, der Übertragung oder der Resonanz. Der Körper ist eng mit unseren Emotionen, Absichten und unserem Befinden verbunden und dokumentiert und signalisiert diese. Einerseits setzen wir ihn bewusst für unsere intendierten Kommunikationen ein, andererseits ist er oft auch dort beredt, wo wir lieber geschwiegen hätten.

 

Die Fachtagung lädt zum lustvollen Austausch ein, sich den vielfältigen unbewussten Phänomenen in und mit dem (Gruppen-) Körper zu widmen. Denn: Was spricht und verspricht der Körper in der Gruppe?

 

Das Symposium wird nur als Präsenzveranstaltung abgehalten. Es gibt eine Teilnehmerobergrenze.

 

Weitere Informationen finden Sie im Programm.

Allgemeine Nachrichten

Jahrestagung 2025 der D3G

Allgemeine Nachrichten

Jahrestagung 2024 der D3G

Allgemeine Nachrichten

Jahrestagung 2023 der D3G